Polizei, Kriminalität

Frau wird vor Ärztehaus angefahren

18.01.2017 - 15:06:43

Polizei Hagen / Frau wird vor Ärztehaus angefahren

Hagen - Am Dienstagmittag, gegen 13.45 Uhr, wurde eine 27-jährige angefahren und leicht verletzt. Der Unfall hat sich um die Grundstücksein- und -ausfahrt des Ärztehauses am AKH, an der Buscheystraße ereignet. Die Frau wollte die Einfahrt fußläufig passieren und wurde dabei von dem Unfallverursacher am linken Knie angefahren. Das Unfallopfer schlug daraufhin mit der Faust auf die Motorhaube. Der Fahrzeugführer entfernte sich jedoch ohne zu reagieren vom Ort des Geschehens. Die 27-jährige alarmierte daraufhin die Polizei, benötigte zu diesem Zeitpunkt aber keine weitere ärztliche Hilfe. Der Fahrer wurde vom Opfer wie folgt beschrieben: Er sei zirka 30 Jahre alt, schlank, mit kurzen schwarzen Haaren. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer: 02331 - 986 2066

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle

Telefon: 02331 ? 986 1516 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!