Polizei, Kriminalität

Frau verletzt, Einbruch angezeigt

14.12.2016 - 09:40:26

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Frau verletzt, Einbruch ...

Hemer - Junge Frau verletzt, Zeugen gesucht

Am gestrigen Abend, 13.12.2016, gegen 23:40 Uhr, beobachtet eine junge Frau aus ihrem Fenster einen lautstarken Streit zwischen zwei Männern und einer Frau auf der Mendener Straße, Höhe Nr. 40. Um der jungen Frau zur Hilfe zu kommen, geht die 20 jährige Hemeranerin auf die Straße. Dort wird sie augenscheinlich von den beiden Männern direkt angegangen und nicht unerheblich verletzt.

Die Täter - und die Geschädigte Frau - verschwinden vom Tatort. Zeugen finden die schwer verletzte junge Hemeranerin und verständigen Notarzt und Polizei.

Die beiden Männer werden wie folgt beschreiben:

- Beide Männer trugen einen Kapuzenpulli - Einer trug die Kapuze auf dem Kopf - Der andere trug eine Kappe

Personenbeschreibung der Frau:

- Lange Haare - Größer als die beiden Männer

Sachdienliche Hinweise zu dem Trio oder der geschädigten Frau auf der Mendener Straße nimmt die Polizei in Hemer entgegen.

Einbrecher kommen mit Beginn der Dunkelheit Von-Kettler-Weg Unbekannte Täter hebelten die Kellertür eines dortigen Hauses auf und stiegen ein. Hier durchsuchten sie die Räumlichkeiten und Behältnisse. Sie entwendeten Schmuck, ein Mobiltelefon und persönliche Gegenstände. Es entstand Sachschaden.

Hinweise zu verdächtigen Personen und/oder Fahrzeugen im Bereich Stübecken nimmt ebenfalls die Polizei in Hemer entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

@ presseportal.de