Polizei, Kriminalität

Frau stirbt nach Brand in einem Wohnhaus

08.05.2017 - 12:11:42

Kreispolizeibehörde Höxter / Frau stirbt nach Brand in einem ...

33034 Brakel - Am frühen Montagmorgen, 08.05.2017, gegen 01.35 Uhr, wurde aus der Meinolfusstraße in Brakel-Bellersen ein Brand gemeldet. Nach ersten Feststellungen war aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer im ersten Geschoss des Fachwerkhauses ausgebrochen. Durch die eingesetzte Feuerwehr konnten die Bewohner, ein Ehepaar, noch aus dem Haus geborgen werden. Während der 94-jährige Ehemann mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert wurde, verstarb seine gleichaltrige Ehefrau noch vor Ort. Bei dem Versuch Hilfe zu leisten, erlitten zwei Personen, eine 66-jährige Frau und ein 41-jähriger Mann, ebenfalls Rauchgasvergiftungen. Auch sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Brand konnte durch die Feuerwehr Brakel gelöscht werden. Der Schaden wird derzeit auf 40.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen./He.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de