NRW, Kriminalität

Frau randaliert in Olsberg und landet im Polizeigewahrsam

22.07.2017 - 11:31:35

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Frau randaliert in ...

Olsberg - Nach einem Polizeieinsatz im Kurpark Olsberg an der Stehestraße musste eine 36-jährige Frau die Nacht in der Gewahrsamszelle der Polizeiwache Brilon verbringen. Die Beamten waren am Freitagabend gerufen worden, weil es zwischen mehreren alkoholisierten Personen einer Gruppe zu Körperverletzungen gekommen war. Als die Polizeibeamten nach der Anzeigenaufnahme Platzverweise gegen die Personen aussprachen, griff die Frau einen Beamten an und zerriss ihm das Diensthemd. Sie und ein 34-jähriger Mann aus der Gruppe beleidigten die eingesetzten Kräfte außerdem auf das Übelste. Die Frau randalierte auf der Fahrt im Streifenwagen weiter und leistete erheblichen Widerstand. Sie bespuckte unter anderem eine Beamtin und biss ein Loch in die Sitzbank des Streifenwagens. Neben der Übernachtung in der Zelle erwartet die Frau nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung, Beleidigung, Sachbeschädigung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Auch gegen den Mann wurde Strafanzeige wegen Beleidigung erstattet. (st)

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!