Polizei, Kriminalität

Frau am Hals verletzt - Polizei sucht Zeugen;

09.10.2017 - 14:16:46

Polizei Marburg-Biedenkopf / Frau am Hals verletzt - Polizei ...

Marburg-Biedenkopf - Frau am Hals verletzt - Polizei sucht Zeugen

Cölbe: Mit einer Schnittverletzung am Hals musste eine junge Frau in der Nacht auf Sonntag, 8. Oktober zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik eingeliefert werden. Die Kriminalpolizei sucht dringend nach Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 3.10 Uhr auf der Freifläche hinter der Sporthalle in der Rosenstraße. Die Hintergründe des Geschehens liegen momentan noch völlig um Dunkeln, da weder das 25 Jahre alte Opfer noch der 30-jährige Begleiter Angaben zum Ablauf machen. Als "Tatwaffe" kommt ein abgebrochenes Bierglas in Betracht. Der 30-jährige Begleiter wurde aufgrund der Ermittlungen vor Ort vorläufig festgenommen. Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Kriminalpolizei bitte um Mithilfe: Wer hat in Nähe der Sporthalle ein Pärchen streiten sehen? Wer kann nähere Angaben zum Geschehensablauf machen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

OTS: Polizei Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!