Polizei, Kriminalität

Französin nach Tauchunfall leicht verletzt

25.05.2017 - 21:06:21

Polizeipräsidium Einsatz / Französin nach Tauchunfall ...

Göppingen - 77974 Meißenheim, Matschelsee - Französin nach Tauchunfall leicht verletzt

Ein französischer Tauchclub aus Belfort begab sich am Nachmittag des Vatertags an den Matschelsee bei Meißenheim, um dort Ausbildungstauchgänge durchzuführen.

Gegen 14:40 Uhr signalisierte eine 47-jährige Französin nach einem sechsminütigen Tauchgang in 34 Metern Tiefe ihrem Tauchlehrer, dass ihr kalt sei. Nach dem anschließenden Auftauchen hatte die 47-Jährige zunächst keine weiteren Beschwerden und nahm eine kleine Mahlzeit ein. Danach klagte sie über heftige Rückenschmerzen, weshalb sie von der insgesamt sechsköpfigen Tauchgruppe mit Sauerstoff versorgt und gleichzeitig das DRK alarmiert wurde.

Ein Notarzt versorgte die 47-Jährige am Matschelsee. Danach wurde die Frau mit einem Hubschrauber in eine Klinik nach Straßburg zur Druckkammerbehandlung geflogen. Lebensgefahr besteht bisher nicht. Nach bisherigen Erkenntnissen kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.

Die Wasserschutzpolizei Kehl hat die Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Polizeipräsidium Einsatz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110981 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110981.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz Telefon: 07161 616-3333 E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!