Obs, Polizei

(Frankenthal) - Versuchter Betrug

11.04.2017 - 12:16:48

Polizeidirektion Ludwigshafen / - Versuchter Betrug

Frankenthal - Am 10.04.2017, in der Zeit von 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr, wurde ein 90-jähriger Mann aus dem westlichen Teil von Frankenthal Opfer eines versuchten Betruges. Der Mann hatte eine Firma zwecks Entsorgung eines Baumes beauftragt. Als zwei angebliche Mitarbeiter der Firma bei dem Geschädigten erschienen, boten diese weitere Arbeit im Garten an und verlangten dafür 1200 Euro Lohn, der direkt bezahlt werden sollte. Da dem Geschädigten das Verhalten der Männer verdächtig vorkam, ging er auf das Geschäft nicht ein. Eine Nachfrage bei der beauftragten Firma ergab, dass tatsächlich noch keine Mitarbeiter zur Abholung des Baumes geschickt wurden.

Ältere Menschen werden immer wieder Opfer von Trickdiebstählen und Betrügerei-en, da sie von Tätern oftmals als leichte "Beute" angesehen werden. Tipps wie sie sich vor Trickdieben und Betrügern schützen können finden Sie unter www.polizei-beratung.de.

Wir wollen, dass Sie sicher Leben - ihre Polizei Frankenthal.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal Elisabett Romberger Telefon: 06233/313-202 (oder -0) E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!