Obs, Polizei

(Frankenthal) - Verkehrsunfallflucht

21.04.2017 - 14:21:42

Polizeidirektion Ludwigshafen / - ...

Frankenthal - Am 20.04.2017, um 16:00 Uhr, parkt ein Mercedes-Fahrer aus einer Parklücke im Foltzring von Frankenthal aus. Dabei touchiert er mit seiner linken Fahrzeugseite, den daneben geparkten Opel einer 70-Jährigen, welches sich zum Unfallzeitpunkt in ihrem Fahrzeug befindet. Anschließend entfernt er sich vom Unfallort, ohne die Schadensregulierung zu veranlassen. Durch einen aufmerksamen Passant kann die Unfallflucht beobachtet und das Kennzeichen des Unfallverursachers notiert werden. Durch die Beobachtung des Zeugen und anschließender Anzeigenerstattung der Geschädigten, kann durch die Polizei der Unfallflüchtige ermittelt werden.

Die Polizei Frankenthal bedankt sich bei dem aufmerksamen Bürger!

Die Polizei weist darauf hin, dass Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort kein Kavaliersdelikt ist! Der flüchtige Fahrer muss mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren und evtl. mit einem Führerscheinentzug rechnen. Außerdem kann der Flüchtige den Kaskoschutz seiner Kfz-Versicherung verlieren und von seiner Versicherung an der Begleichung des Fremdschadens beteiligt werden. Die Polizei rät deshalb jeden Unfall zu melden.

Wir wollen, dass Sie sicher Leben - ihre Polizei Frankenthal.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal Lara Bachmann Telefon: 06233/313-202 (oder -0) E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!