Obs, Polizei

(Frankenthal) - Geschirr aus dem Fenster geworfen

11.04.2017 - 12:21:39

Polizeidirektion Ludwigshafen / - Geschirr aus ...

Frankenthal - Am 10.04.2017, in der Zeit von 21:45 Uhr bis 22:45 Uhr, warf eine 70-jährige Frau in der Rheinstraße von Frankenthal mehrere Tassen und Schüsseln aus dem Fenster eines Wohnhauses auf die Straße. Laut Zeugen soll hierbei auch ein vorbeifahrender Pkw von einem Wurfgeschoss getroffen worden sein. Da sich der Fahrer bislang nicht bei der Polizei gemeldet hat, ist nicht bekannt, ob an dem Fahrzeug ein Schaden entstanden ist. Gegen die Frankenthalerin wurden die Ermittlungen wegen Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr aufgenommen.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal Elisabett Romberger Telefon: 06233/313-202 (oder -0) E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!