Polizei, Kriminalität

Flüchtiger nach Unfallflucht gestellt; Zeuge gibt Hinweise

05.10.2017 - 14:11:50

Kreispolizeibehörde Höxter / Flüchtiger nach Unfallflucht ...

Brakel - Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass ein 43-Jähriger aus Brakel nicht auf einem Schaden von ca. 800 Euro sitzen bleibt. Die Zeugen hatten beobachtet, dass ein 80-jähriger Audi-Fahrer beim Rangieren gegen einen geparkten BMW fuhr. Um den angerichteten Schaden kümmerte er sich nicht. Die Zeugen konnten das Kennzeichen des Audi ablesen und es bei der Unfallaufnahme der Polizei angeben. Die Beamten ermittelten so den 80-Jährigen als Fahrer des flüchtigen PKW. Er muss sich nun einem Strafverfahren wegen Unfallflucht stellen. /Te.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530 Fax: 05271 962 1297 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!