Obs, Polizei

Fluchtversuch endet in einem Busch

10.07.2017 - 17:06:39

Polizeipräsidium Westpfalz / Fluchtversuch endet in einem Busch

Kaiserslautern - Während einer allgemeinen Verkehrskontrolle sind Polizeibeamte am Sonntagnachmittag im Bereich Kniebrech auf einen Pkw mit drei männlichen Insassen aufmerksam geworden.

Noch bevor der Wagen angehalten werden konnte, wurde er vom Fahrer unvermittelt gestoppt. Der Mann, der am Steuer gesessen hatte, sprang aus dem Fahrzeug und ergriff zu Fuß die Flucht. - Weit kam er allerdings nicht: Auf einem Parkplatz in der Nähe konnten die Polizisten ihn in einem Busch sitzend ausfindig machen und festnehmen. Wie sich herausstellte, bestand gegen den 35-Jährigen ein Haftbefehl, zudem stand er unter Drogeneinfluss. Nach seinen eigenen Angaben hatte er Amphetamin und Marihuana konsumiert. Einen Führerschein besaß er auch nicht, und bei der Durchsuchung des 35-Jährigen wurde schließlich noch ein nicht erlaubtes Einhandmesser gefunden und sichergestellt. Auf den Mann, der darüber hinaus polizeifeindliche Tätowierungen trug, kommt ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstößen gegen das Waffengesetz sowie das Betäubungsmittelgesetz zu.

Bei der weiteren Durchsuchung des Fahrzeugs fanden die Polizisten weitere Betäubungsmittel, Konsumutensilien, eine Softairwaffe sowie ein weiteres Messer. Die Sachen wurden sichergestellt. Wem der drei Männer was gehört, muss noch geprüft werden.

Auch das Fahrzeug wurde zwecks Eigentumssicherung sichergestellt, da die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen war und die genauen Eigentumsverhältnisse noch nicht geklärt werden konnten.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de