Polizei, Kriminalität

Flucht vor einer Verkehrskontrolle

04.11.2017 - 11:06:22

Polizeidirektion Ludwigshafen / Flucht vor einer Verkehrskontrolle

Frankentahl - Am 04.11.2017 sollte ein 30-jähriger Fahrradfahrer gegen 00.40 Uhr in der Gutenbergstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, da er während der Fahrt mit dem Mobiltelefon telefonierte. Bei Erkennen des Streifenwagens flüchtete der Beschuldigte zuerst mit dem Fahrrad und anschließend fußläufig über einen Zaun und ein Grundstück. Nach einer Verfolgung konnte der Beschuldigte in der Gutenbergstraße gestellt werden. Bei der anschließenden Durchsuchung des Beschuldigten wurden in dessen Bauchtasche 36g Marihuana und ein Einhandmesser aufgefunden.

Entsprechende Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, des Verstoßes gegen das Waffengesetz, des Benutzens eines Mobiltelefons während der Fahrt und wegen des Nichtbefolgens von polizeilichen Weisungen wurden gefertigt.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Frankenthal Telefon: 06233/313-202 (oder -0) E-Mail: pifrankenthal@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!