Polizei, Kriminalität

Fischeln: Couragierte Zeugen verhindern Einbruch

14.09.2017 - 11:01:43

Polizeipräsidium Krefeld / Fischeln: Couragierte Zeugen ...

Krefeld - Am gestrigen Mittwoch (13. September 2017) hat ein couragierter Zeuge einen Mann gestellt, der zuvor mehrere Häuser in Fischeln ausgekundschaftet hatte.

Um 11:15 Uhr beobachtete ein 52-jähriger Anwohner der Franz-Hitze-Straße einen Mann, der sich zunächst auffällig vor seiner Haustür umschaute und anschließend das Grundstück der Nachbarn betrat. Die Nachbarn entdeckten den Unbekannten vor ihrer geöffneten Terrassentür und sprachen ihn an. Er flüchtete sofort in Richtung Wendehammer. Eine Bewohnerin (44 Jahre) filmte den Mann mit ihrem Handy. Der 52-jährige Zeuge nahm die Verfolgung auf und konnte den Mann noch auf der Franz-Hitze-Straße stellen. Er informierte die Polizei und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizeibeamten fest.

Die Beamten nahmen den 20-Jährigen, dessen Identität zunächst nicht zweifelsfrei geklärt werden konnte, vorübergehend in Gewahrsam. Der Tatverdächtige ist bereits mehrfach wegen Diebstahls- und Betrugsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. (538)

OTS: Polizeipräsidium Krefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50667 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50667.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

@ presseportal.de