Polizei, Kriminalität

Fisch-Skulptur geklaut

16.12.2016 - 16:05:46

Polizeipräsidium Westpfalz / Fisch-Skulptur geklaut

Kaiserslautern - Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die große Kaiserslauterer Fisch-Skulptur noch am Addi-Schaurer-Platz steht. Der Zeuge meldete der Polizei gegen 4.15 Uhr, dass er gerade beobachtet habe, wie mehrere Jugendliche die etwa 2,50 Meter große Skulptur in ein Anwesen in der Rudolph-Breitscheid-Straße trugen.

Eine Streife rückte aus und machte die Wohnung ausfindig. Als den Beamten auf Klingeln geöffnet wurde, fanden sie den Fisch in den Räumen einer Bewohnerin. Gegen die 22 Jahre alte Frau und ihre drei Komplizen wird nun wegen Diebstahls strafrechtlich ermittelt. Das Quartett musste noch in der Nacht die Skulptur an ihren Standplatz zurück bringen.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!