Polizei, Kriminalität

Festnahmen nach Betrug

31.01.2017 - 16:21:41

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Festnahmen nach Betrug

Arnsberg - Die Täter ließen sich ihre bestellte Ware per Post an ein leerstehendes Haus auf der Hellefelder Straße liefern. Jetzt schlug die Polizei zu und nahm drei Täter vorläufig fest. Die Täter bestellten im Internet Waren und ließen sie durch einen Paketdienst an das leerstehende Haus an der Hellefelder Straße liefern. Mit dem Paktdienst wurde zudem ein Abliefervertrag vereinbart, wodurch dieser die Pakete auf dem Grundstück abstellen durfte. An dem Abstellort konnten die Täter dann ihre Beute abholen. Nach Zeugenhinweisen konnte die Polizei am Mittwochabend gegen 20 Uhr zuschlagen. Drei Männer aus Meschede wurden bei der Abholung eines Pakets vorläufig verhaftet und ins Polizeigewahrsam Arnsberg gebracht. Mittlerweile wurden die Täter wieder entlassen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!