Polizei, Kriminalität

Festnahme nach Taschendiebstahl

08.03.2017 - 15:12:05

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Festnahme nach ...

Gummersbach - Dank aufmerksamer Zeugen konnte am Dienstag (7.3.) ein 36-Jähriger in einem Kaufhaus an der Dieringhauser Straße festgenommen werden. Ein Zeuge hatte gegen 09:20 Uhr beobachtet, wie der 36-Jährige einer 71-jährigen Gummersbacherin in die Manteltasche griff und deren Portemonnaie herauszog. Er sprach den Mann an, der daraufhin zu flüchten versuchte. Zwei weitere Zeugen konnten den 36-Jährigen aber festhalten und der Polizei übergeben. Da der Tatverdächtigen nicht über einen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik verfügt, ordnete die Staatsanwaltschaft die Zahlung einer Sicherheitsleistung an. Die Polizei rät, Geldbörsen oder andere Wertgegenstände immer unter Verschluss zu halten. Taschendiebe nutzen oft nur einen kurzen Moment der Ablenkung, um Opfern unbemerkt in Taschen zu greifen.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 Fax: 02261/8199-602 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!