Polizei, Kriminalität

Festnahme nach Drogenfund

20.06.2017 - 14:06:11

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Festnahme nach Drogenfund

Neuss-Innenstadt - Ermittlungen der Polizei führten zur vorläufigen Festnahme eines 37-jährigen Düsseldorfers. Der Tatverdächtige steht im Verdacht, mit Drogen gehandelt zu haben.

Polizisten durchsuchten am Sonntagnachmittag (18.06.) ein Hotelzimmer in der Neusser Innenstadt, in das sich der Tatverdächtige eingemietet hatte. Dabei stellten sie neben 180 Gramm Amphetamin, 210 Ecstasy-Tabletten, wenige Gramm Kokain und Cannabis, auch eine Feinwaage und mehrere hundert Euro Bargeld (vermeintliches "Dealgeld") sicher. Den mutmaßlichen Drogenhändler nahmen die Beamten vorläufig fest. Die andauernden Ermittlungen gegen den 37-Jährigen übernahmen Beamte des Neusser Fachkommissariats.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de