Polizei, Kriminalität

Festnahme nach Amokdrohung

12.07.2017 - 16:36:24

Polizeipräsidium Trier / Festnahme nach Amokdrohung

Prüm/Eifel - Mit Spezialkräften hat die Polizei am Mittwochnachmittag, 12. Juli, einen 52-jährigen Mann festgenommen. Der Mann hatte zuvor mit einem Amoklauf gedroht.

Gegen 11.20 Uhr hatte der Mann telefonisch mit einem Amoklauf gedroht und mitgeteilt, dass er Sprengstoff hätte. Umfangreiche Ermittlungen führten zum Aufenthaltsort des Mannes in einem Mehrfamilienhaus in der Prümer Innenstadt. Der Mann stand augenscheinlich stark unter Alkoholeinfluss und befand sich offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation. Die Polizei sperrte die Straße des Wohnhauses ab und konnte Kontakt zu dem Mann aufnehmen. Spezialeinsatzkräften gelang gegen 14 Uhr die Festnahme des Mannes. Der Mann ist unverletzt und wurde zur Beobachtung in ärztliche Behandlung gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117701 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117701.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0 E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!