Polizei, Kriminalität

Festnahme-Messer gezogen!

27.03.2017 - 16:17:03

Polizei Gelsenkirchen / Festnahme-Messer gezogen!

Gelsenkirchen - Am 26.03.2017, gegen 23:40 Uhr, waren Polizeibeamte bei einem Einsatz wegen einer Bedrohung auf der Horster Straße in Buer eingesetzt. Bei der Überprüfung eines 45-jährigen Gelsenkircheners stellten sie fest, dass er per Haftbefehl gesucht wurde. Als die Beamten ihn festnahmen zog der 45-Jährige ein Messer aus dem Hosenbund und hielt es in Richtung der Beamten. Diese überwältigten den Mann und nahmen ihm das Messer ab. Sie brachten ihn in das Polizeigewahrsam und leiteten ein Strafverfahren wegen Widerstandes ein. Aufgrund des umsichtigen Verhaltens der Einsatzkräfte blieben alle Beteiligten unverletzt. Der Mann bezahlte eine Geldstrafe, was den Haftbefehl außer Vollzug setzte, so dass er den Heimweg antreten konnte.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Torsten Sziesze Telefon: 0209 / 365 2011 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!