Polizei, Kriminalität

Fehler beim Fahrstreifenwechsel

24.04.2017 - 19:27:04

Polizeipräsidium Konstanz / Fehler beim Fahrstreifenwechsel

Aichstetten - Eine schwer und eine leicht verletzte Person sowie Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am heutigen Montagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, auf der Autobahn 96. In Fahrtrichtung München hatte ein 62-jähriger Lenker eines Lkw auf Höhe der Autobahnauffahrt Aichstetten zum Überholen eines vorausfahrenden Lastwagens vom rechten auf den linken Fahrstreifen gewechselt und hierbei einen ebenfalls auf dem linken Fahrstreifen mit höherer Geschwindigkeit herannahenden 18-jährigen BMW-Fahrer vermutlich übersehen. Dieser hatte mit einer Gefahrenbremsung und einem Ausweichmanöver noch versucht, eine Kollision zu verhindern, war jedoch seitlich mit dem Lkw-Gespann zusammengestoßen und gegen die Leitplanke geschleudert. Der Fahrer des BMW wurde bei dem Unfall leicht, dessen Beifahrer schwer verletzt. Beide wurden danach mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Während den Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Purath

Tel. 07531 995 - 1014

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!