Polizei, Kriminalität

Fehlalarm in der Schule "In der Geisbach"

08.05.2017 - 13:02:02

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Fehlalarm in der Schule ...

Hennef - Am Montagmorgen (08.05.2017) gegen 08.50 Uhr wurde auf der Leitstelle der Polizei der Amokalarm aus der Schule "In der Geisbach" in Hennef ausgelöst. Sofort wurden alle verfügbaren Streifenwagen zur Schule geschickt. Obwohl sich der Alarm schon auf der Anfahrt der Einsatzmittel als mutmaßliche Fehlalarmierung darstellte, wurde die Schule angefahren. Die ersten Einsatzmittel trafen nach wenigen Minuten an der Förderschule mit angrenzender Grundschule ein. Vor Ort bestätigte sich die Annahme, dass der Amokalarm irrtümlich durch einen Bedienungsfehler ausgelöst worden war. Trotzdem hatte der Lehrkörper alle vorgesehenen Schutzmaßnahmen für die Schülerinnen und Schüler ergriffen. Der Übergang in den normalen Schulbetrieb wurde von den anwesenden Polizisten begleitet. Der Polizeieinsatz war nach 45 Minuten beendet. (Bi)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!