Polizei, Kriminalität

Fastnacht 2017 - Wir sorgen für Ihre Sicherheit

21.02.2017 - 16:46:39

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Fastnacht 2017 - Wir sorgen für ...

Ludwigshafen - Die Hochphase der diesjährigen Fastnacht steht unmittelbar bevor. Sie beginnt mit dem "Altweiberfastnacht" am kommenden Donnerstag und endet mit den traditionellen Veranstaltungen am Dienstagabend. Die Veranstaltungen im Polizeipräsidium Rheinpfalz sind vielfältig, rund 30 Veranstaltungen unterschiedlichster Art (Musikveranstaltungen und Straßenfastnacht etc.) haben wir dabei im Blick. Aufgrund der positiven Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr und der weiterhin abstrakten Gefährdungslage, haben wir unser bewährtes Sicherheitskonzept mit Kommune und Veranstalter erneut geprüft und entsprechend angepasst. Bewährt haben sich insbesondere unsere Präventionsstreifen. Diese ermöglichen uns bei Fastnachtsveranstaltungen, frühzeitig Störungen zu erkennen und zu intervenieren.

Auch die erstmals an Fastnacht 2016 eingesetzten Bodycams haben sich zwischenzeitlich als taktisches Instrument verlässlich erwiesen und werden bei der diesjährigen Fastnacht zum Einsatz kommen.

Erfolgreich war ebenfalls die Verbundstrategie der Jugendämter und Ordnungsverwaltungen mit der Polizei. Auch dieses Jahr wollen wir diese Strategie zum Schutz unserer Kinder und Jugendlichen fortführen.

Informationen und Tipps wie Sie sicher durch die närrische Zeit kommen, entnehmen Sie bitte aus der Pressemitteilung des Landeskriminalamts Rheinland-Pfalz http://s.rlp.de/9Ix

Über die gesamte Fastnachtszeit werden wir Sie auf unserem Twitter-Kanal www.twitter.com/PP_Rheinpfalz (#Fastnacht2017) mit Informationen, Verkehrshinweisen und Verhaltenstipps versorgen. Folgen Sie uns!

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Jan Liebel

Telefon: 0621-963-0 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de