Polizei, Kriminalität

Falscher Polizist

08.05.2017 - 15:17:14

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Falscher Polizist

Neuwied - Am Donnerstagabend, 04.05.2017, gegen 23.00 Uhr, erhielt die Geschädigte einen Anruf. Der Anrufer gab sich als Polizist aus und bemerkte, man habe zwei Einbrecher verhaftet, welche eine Liste mit Tatobjekten bei sich führten. Darauf sei unter anderem auch ihre Anschrift vermerkt. Der Anrufer habe dann verschiedene Informationen erlangen wollen. Am Freitagnachmittag verständigte die Frau dann die Polizei. Es wurde ein Strafverfahren wegen Verdacht der Amtsanmaßung eingeleitet. Einen ähnlichen Anruf erhielt am Samstagabend eine Frau aus Segendorf. Die Polizei Neuwied warnt vor solchen Anrufen. Sofern möglich, notieren Sie sich die im Display angezeigte Rufnummer. Sollten Sie Zweifel haben, lassen Sie sich den Namen, Vornamen, Dienstgrad und eine Rückrufnummer geben. Vergewissern Sie sich, dass ihr Gesprächspartner auch derjenige ist, für den er sich ausgibt. Rufen Sie unter Umständen auch ihre örtliche Polizeidienststelle an und erfragen, ob der Anrufer dort tatsächlich existent ist.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de