Polizei, Kriminalität

Fahrzeugaufbrüche in Boelerheide

22.11.2016 - 14:36:06

Polizei Hagen / Fahrzeugaufbrüche in Boelerheide

Hagen - In der Nacht von Sonntag auf Montag hat ein bislang unbekannter Täter im Bereich Boelerheide insgesamt sieben Fahrzeuge aufgebrochen. Zwei Tatorte befinden sich in der Pappelstraße, vier in der Kapellen und einer in der Wilhelm-Raabe-Straße. In allen Fällen mussten die Geschädigten am Montagmorgen feststellen, dass die Scheiben der Beifahrertür eingeschlagen waren. Vier Fahrzeugführer gaben an, dass ihre Autos zwar durchwühlt worden seien, allerdings nichts entwendet wurde. Aus einem Opel erbeutete der Täter eine Stange Zigaretten und aus einem Fiat Bargeld, ein Mercedes-Fahrer konnte nicht angetroffen werden. Hinweise im Zusammenhang mit den Taten bitte an die 986 2066.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de