Polizei, Kriminalität

Fahrradfahrerin von Auto in Dortmund-Mitte erfasst

25.09.2017 - 13:38:09

Polizei Dortmund / Fahrradfahrerin von Auto in Dortmund-Mitte ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 1034

Eine Fahrradfahrerin ist Samstagnachmittag (23.9.) von einem Auto in Dortmund-Mitte erfasst worden. Ein Rettungswagen fuhr die Leichtverletzte in ein Krankenhaus.

Gegen 16.10 Uhr fuhr ein 48-jähriger Dortmunder mit seinem Peugeot auf der Lange Straße in westliche Richtung. Zeitgleich war eine 31-jährige Dortmunderin mit ihrem Rad auf der Friedrichstraße in Richtung Lange Straße unterwegs. Im Kreuzungsbereich Lange Straße/Friedrichstraße erfasste der Peugeot-Fahrer mit seinem Auto aus noch ungeklärter Ursache die 31-Jährige. Die Frau fiel nach Zeugenaussagen von ihrem Fahrrad, über das Auto auf die Straße. Hierbei verletzte sie sich nach jetzigem Stand leicht.

Ein Rettungswagen fuhr sie vorsorglich ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Amanda Nottenkemper Telefon: 0231-132 1025 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: amanda.nottenkemper@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de