Obs, Polizei

Fahrradfahrer möglicher Weise ein Einbrecher?

15.09.2017 - 14:36:40

Polizei Düren / Fahrradfahrer möglicher Weise ein Einbrecher?

Düren - Am Donnerstagvormittag brachen bislang unbekannte Täter in ein Zweifamilienhaus an der Straße "In der Mühlenau" ein. Wenige Tage zuvor war dort eine verdächtige Person gesichtet worden.

Zwischen 08:00 Uhr und 12:00 Uhr stiegen der oder die Einbrecher über einen Gartenzaun und gelangten so auf das Grundstück. Durch eine Terrassentür verschafften sie sich Zutritt zur im Erdgeschoss gelegenen Wohnung und durchsuchten hierin sämtliche Räume sowie Schränke und Schubladen. Mit ihrer Beute in Form von Elektrogeräten, Schmuck und Geld konnten sie später entkommen. Den ersten Ermittlungen am Tatort zufolge hatten die Eindringlinge auch versucht, durch die Wohnungseingangstür in den Hausflur zu gelangen, waren aber an der verschlossenen Tür gescheitert. Ihre Flucht erfolgte vermutlich durch die Terrassentür und weiter in unbekannte Richtung.

Im Laufe der Woche hatte die Bewohnerin eine männliche Person wahrgenommen, die auf einem Fahrrad durch die Straße "In der Mühlenau" fuhr und sich auffällig für das Wohnhaus interessierte. Als der Radfahrer die Zeugin bemerkte, fuhr er eilig davon.

Ob zwischen diesem Unbekannten und dem gestrigen Einbruch einen Zusammenhang besteht, kann derzeit nicht sicher festgestellt werden. Hinweise auf weitere verdächtige Beobachtung nimmt die Polizei unter der Notrufnummer 110 jederzeit entgegen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de