Polizei, Kriminalität

Fahrn: Glätteisen verursacht Brand

23.06.2017 - 12:16:34

Polizei Duisburg / Fahrn: Glätteisen verursacht Brand

Duisburg - Ein Glätteisen verursachte am Donnerstag (22. Juni) gegen 20 Uhr einen Brand in einer Wohnung auf der Friedrich-Ebert-Straße. Als sich niemand mehr in der Wohnung befand, geriet durch die Hitze des Geräts auf dem Boden liegende Kleidung in Brand. Ein 17-Jähriger bemerkte das Feuer und öffnete gemeinsam mit vier weiteren Helfern von außen die Wohnungstüre. Dabei kam ihm eine Hitze-und Rauchwolke entgegen. Ein Rettungswagen brachte ihn vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Nachdem die Feuerwehr die Flammen gelöscht hatte, waren die Räume nicht mehr bewohnbar. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801041 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!