Polizei, NRW

Fahrerin bei Unfall schwer verletzt - 18.000 Euro Sachschaden

20.06.2017 - 17:11:37

Polizei Münster / Fahrerin bei Unfall schwer verletzt - 18.000 ...

Münster - Bei einen Unfall am Dienstagmorgen (20.06., 07:25 Uhr) auf der Autobahn 1 in Richtung Dortmund zwischen der Anschlussstelle Greven und dem Autobahnkreuz Münster Nord wurde eine 27-jährige Osnabrückerin schwer verletzt. Sie fuhr im stockenden Verkehr mit ihrem Mini auf den VW Golf einer 30-jährigen Frau, ebenfalls aus Osnabrück, auf. Rettungskräfte brachten die Unfallverursacherin in ein Krankenhaus. An den Autos entstand Sachschaden in einer Höhe von insgesamt 18.000 Euro.

Verfasser: Michael Volmer

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Angela Lüttmann Telefon: 0251 - 275 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!