Polizei, NRW

Fahrerin bei Unfall schwer verletzt - 18.000 Euro Sachschaden

20.06.2017 - 17:11:37

Polizei Münster / Fahrerin bei Unfall schwer verletzt - 18.000 ...

Münster - Bei einen Unfall am Dienstagmorgen (20.06., 07:25 Uhr) auf der Autobahn 1 in Richtung Dortmund zwischen der Anschlussstelle Greven und dem Autobahnkreuz Münster Nord wurde eine 27-jährige Osnabrückerin schwer verletzt. Sie fuhr im stockenden Verkehr mit ihrem Mini auf den VW Golf einer 30-jährigen Frau, ebenfalls aus Osnabrück, auf. Rettungskräfte brachten die Unfallverursacherin in ein Krankenhaus. An den Autos entstand Sachschaden in einer Höhe von insgesamt 18.000 Euro.

Verfasser: Michael Volmer

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Angela Lüttmann Telefon: 0251 - 275 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Mit diesem Trader-Camp gehen ihre Aktien-Gewinne völlig durch die Decke!

Schlagen Sie jetzt zu: Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme am Börsen-Trader Camp. Die Teilnahme kostet eigentlich 980 €, doch für Sie ist sie jetzt KOSTENFREI! Traden Sie dort mit den erfolgreichsten Strategien unserer Profi-Trader!

Klicken Sie jetzt HIER und lassen Sie Ihre Gewinne durch die Decke gehen!