Polizei, Kriminalität

Fahrer unter Drogen fährt auf Polizisten zu

12.06.2017 - 14:16:49

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Fahrer unter Drogen fährt ...

Siegburg - Am 12.06.2017 gegen Mitternacht hatte die Polizei eine Verkehrskontrollstelle in Siegburg auf der Zeithstraße/Auf den Tongruben eingerichtet. Als ein in Richtung Siegburg Stallberg fahrender Pkw angehalten werden sollte, ignorierte der Fahrer die Anhaltezeichen eines Beamten, der weithin sichtbar in Uniform und Warnweste mit der beleuchteten Kelle winkte. Statt anzuhalten fuhr der Fahrer im Opel offenbar gezielt auf den Polizisten zu. Der Beamte musste zur Seite springen, um nicht von dem Opel Agila erfasst zu werden. Hinter der Kontrollstelle hielt der Fahrer des Opel dann an. Der 19-jährige Siegburger gab an, den Polizisten übersehen zu haben. Er räumte den Konsum von zwei Joints ein. Der Drogenvortest zeigte zusätzlich den Konsum von Amphetamin und Metamphetamin an. Der 19-Jährige, der bereits wegen Drogendelikten polizeibekannt ist, musste eine Blutprobe abgeben. Seinen Führerschein stellte die Polizei sicher. Den Beschuldigten erwartet ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Drogen.(Ri)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!