Polizei, Kriminalität

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss

19.07.2017 - 12:42:07

Polizeipräsidium Mainz / Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss

Mainz - Dienstag, 18.07.2017, 21:16 Uhr:

In der Rheinallee wurde ein 26-jähriger Citroen-Fahrer wegen des nicht angelegten Sicherheitsgurtes einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Da der Fahrzeugführer augenscheinlich deutliche Anzeichen zeigte, die den Verdacht auf eine Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss hervorriefen, wurde ihm ein Drogenvortest angeboten. Da er diesen nicht durchführen konnte wurde eine Blutprobe angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Der Fahrzeugschlüssel wurde dem Fahrzeughalter übergeben

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!