Polizei, Kriminalität

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss

12.06.2017 - 09:41:38

Polizeidirektion Montabaur / Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss

Hachenburg -

Koblenzer Straße; 09.06.2017. Bei einer Verkehrskontrolle, um 14:30 Uhr, wurde festgestellt, dass ein 28 jähriger Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss stand. Nach einem positiven Vor-Test wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Den Fahrer erwartet jetzt eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro und einen Monat Fahrverbot.

POLIZEIINSPEKTION HACHENBURG - Telefon 02662/9558-0 - E-Mail: pihachenburg@polizei.rlp.de

********************************************************************* ************************************************************

OTS: Polizeidirektion Montabaur newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117710 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117710.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0 www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!