Polizei, Kriminalität

Fahren unter Alkoholeinfluss

18.01.2017 - 16:21:35

Polizeiinspektion Anklam / Fahren unter Alkoholeinfluss

Wolgast - Am 18.01.2017 um 09:27 Uhr stellten die Polizeibeamten des Polizeireviers Wolgast in Wolgast, Kronwiekstraße einen Fahrzeugführer fest, welcher unter erheblichem Einfluss von Alkohol stand. Das Auto war den Kollegen nicht unbekannt. Denn bereits am 12.01.2017 wurde der 52-jährige Wolgaster mit einem Wert von 2,25 Promille fahrend mit seinem Mazda festgestellt. Die Fahrerlaubnis wurde ihm entzogen, eine Anzeige wegen Fahren unter Alkoholeinfluss gefertigt und der Autoschlüssel abgenommen. In den Nachmittagsstunden des 12.01.2017 wurde er dann wieder mit dem Fahrzeug gesehen. Daraufhin folgte eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Am heutigen Tage stellten ihn die Beamten erneut fest, diesmal mit dem Alkoholwert von 1,98 Promille. Es folgten Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Alkoholeinfluss. Weiterhin wurde der zweite Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

OTS: Polizeiinspektion Anklam newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108768 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108768.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressestelle Jana Hoffmann Telefon: (03971) 251 3042 E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!