Polizei, Kriminalität

Fahren ohne Versicherungsschutz u.a.

17.06.2017 - 05:18:00

Kreispolizeibehörde Olpe / Fahren ohne Versicherungsschutz u.a.

Olpe - Am Samstag um 01:10 Uhr wurde ein 30-jähriger Pkw-Führer in Rhode überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass er seinen im März erworbenen Pkw noch mit der Zulassung des Vorbesitzers fuhr. Der hatte jedoch zwischenzeitlich Anzeige erstattet, so dass der Pkw nun aufgrund fehlenden Versicherungsschutzes stillgelegt und die Kennzeichen sichergestellt wurden. Der Vorfall wurde in einer Strafanzeige niedergelegt.

OTS: Kreispolizeibehörde Olpe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65852 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65852.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

@ presseportal.de