Polizei, Kriminalität

Fahren ohne Führerschein mit "Dirtbike"

04.04.2017 - 15:21:35

Polizei Gelsenkirchen / Fahren ohne Führerschein mit Dirtbike

Gelsenkirchen - Am 03.04.2017, gegen 22:00 Uhr, rief ein 38-jähriger Gelsenkirchener die Polizei zur Herrmannstraße in Erle. Dieser hatte zusammen mit einem weiteren Zeugen einen 20-jährigen Fahrer eines sogenannten "Dirtbikes" angehalten und an der Weiterfahrt gehindert. Die kontrollierenden Beamten stellte dann vor Ort fest, dass das Kleinkraftrad nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen und der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein. Sie untersagten dem Fahrer die Weiterfahrt. Er musste das Kraftrad zur Wohnanschrift schieben.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Torsten Sziesze Telefon: 0209 / 365 2011 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!