Obs, Polizei

Fahndungsbilder - Wechseltrickbetrug an der Gneisenaustraße

12.06.2017 - 16:06:39

Polizei Gütersloh / Fahndungsbilder - Wechseltrickbetrug an der ...

Gütersloh - Gütersloh (FK) - In einem Autohaus an der Gneisenaustraße ist es am Montag (22.05., 15.45 Uhr) zu einem Wechseltrickbetrug gekommen. Zwei Männer betraten hintereinander das Autohaus. Einer verlangte einen Geldwechsel, der Zweite verwickelte einen Verkaufsberater in ein Gespräch. Nacheinander verließen beide Männer das Autohaus. Später fiel auf, dass durch den Scheinwechsel ein Minus in der Kasse entstanden ist. Beide konnten beim Verlassen des Autohauses gefilmt werden. Der erste Mann konnte wie folgt beschrieben werden: Ca. 28 Jahre alt, 180 cm groß, schlank, kurze dunkle Haare, schwankender Gang, schwarzes T-Shirt mit Aufdruck. Der zweite Mann, war ca. 40-45 Jahre alt, 185cm groß, hatte auffallend schlechte Zähne, eine spitze Nase und ein hellblaues Hemd. Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu den beschriebenen Männern, bzw. zu den Männern auf den Bildern machen? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!