Polizei, Kriminalität

Exhibitionist in Rostock

25.09.2017 - 02:51:23

Polizeipräsidium Rostock / Exhibitionist in Rostock

Rostock - Am 24.09.2017, gegen 17:45 Uhr, wurde in Rostock Lichtenhagen im Bereich des Elmenhorster Wegs eine Familie mit drei Kindern von einem Exhibitionisten bedrängt. Die Geschädigten befanden sich auf einem Spaziergang, als die unbekannte Person sich der Familie näherte. Als die Eltern die Person bemerkten floh der TV. Zum Täter gibt es folgende Personenbeschreibung: etwa 55 Jahre alt, circa 1,90 m groß, sehr schlank/hager, kurz geschorene, graue Haare, Bekleidung: grau/blaue Hose. Die Polizei bittet jetzt um Mithilfe der Bevölkerung. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Rostock unter der Telefonnummer 0381 49161616, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Nico Findeklee Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208/888-2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de