Polizei, Kriminalität

Exhibitionist auf dem Schlossseegelände

17.11.2016 - 19:05:56

Polizeipräsidium Konstanz / Exhibitionist auf dem Schlossseegelände

Salem / Bodenseekreis - Als Exhibitionist ist ein unbekannter Mann am Dienstagabend, gegen 17.10 Uhr, gegenüber einer 83-jährigen Frau aufgetreten, die mit ihrem Hund auf dem Gelände des Schlosssees spazieren ging. Der Täter hatte die Frau auf einem kleinen Weg, der parallel zu einer Brücke verläuft, im Bereich des Haupteinganges in obszöner Weise angesprochen und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen. Als die 83-Jährige auf dem Weg zurückging, folgte ihr der Unbekannte noch bis zu den Umkleidekabinen, wo er sich dann versteckte. Von dem Exhibitionisten liegt der Polizei folgende Beschreibung vor: 170 bis 175 cm groß, schlanke Figur, auffallend rundes Gesicht, dunkle Haare (oben lang und auf der Seite kürzer), sprach akzentfrei Deutsch. Personen, denen der Mann zur fraglichen Zeit beim Schlossseegelände aufgefallen ist oder die Hinweise zu seiner Identität geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551-8040, zu melden.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!