Polizei, Kriminalität

Essen: Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

06.12.2016 - 15:25:27

Polizei Essen / Essen: Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Essen - 45127 E-Ostviertel: Am Mittwoch, 30 November ereignete sich auf der Engelbertstraße ein Verkehrsunfall, bei dem eine 86-jährige Frau schwer verletzt wurde. Gegen 10:40 Uhr betrat die Essenerin die Engelbertstraße, indem sie zwischen geparkten Fahrzeugen hervortrat. Im selben Augenblick fuhr ein 45-jähriger Essener mit seinem braunen VW Touareg an ihr vorbei und es kam zum Zusammenstoß. Für den Ermittler des Verkehrskommissariats 1 ist der Unfallhergang nicht abschließend geklärt und bittet daher Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0201-8290 zu melden. Insbesondere ein anderer Verkehrsteilnehmer soll sich vor dem braunen Touareg befunden haben und wird dringend als Zeuge gesucht. / ChWi

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!