Obs, Polizei

Essen: Vermeintlicher Schuldner entpuppt sich als Betrüger - Wer kennt diesen Mann?

10.10.2016 - 16:10:41

Polizei Essen / Essen: Vermeintlicher Schuldner entpuppt sich als ...

Essen - 45127 E-Südviertel: Eine Mülheimerin (40) ist auf einen gewieften Betrüger reingefallen. Sowohl am 11. März als auch am 11. April diesen Jahres verabredete sich eine 40-jährige Mülheimerin mit einem unbekannten Mann. Kennengelernt haben sich die beiden über ein Dating-Portal. Er gaukelte der Frau vor, unverschuldet in finanzielle Schwierigkeiten geraten zu sein und bat um einen Kredit. Die Geblendete ließ sich auf den Mann ein und händigte ihm an den beiden Tagen Bargeld in fünfstelliger Höhe aus. Danach verlief jede weitere Kontaktaufnahme mit ihm fehl. Die Polizei veröffentlicht nun ein Foto des vermeintlichen Betrügers und fragt: Wer kennt die hier abgebildete Person? Auch weitere etwaige geschädigte Frauen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 0201-829-0 entgegen. (ChWi)

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!