Polizei, Kriminalität

Essen: Streit in libanesischer Großfamilie führt zu Verletzten

15.09.2017 - 13:57:02

Polizei Essen / Essen: Streit in libanesischer Großfamilie führt ...

Essen - 45326 E-Altenessen: Ein Streit innerhalb einer libanesischen Großfamilie hat vergangene Nacht (15. September) auf der Wickingstraße gegen 01.00 Uhr mit drei Verletzten geendet. Gestern kam es unter vermutlich 30 Familienmitgliedern aus bislang ungeklärter Ursache zu einer Auseinandersetzung. Diese eskalierte so, dass mit Gegenständen aufeinander losgegangen wurde. Eine Eisenstange stellte die Polizei am Tatort sicher. Inwieweit diese von den Beteiligten eingesetzt wurde, ist derzeit noch unklar. Nach dem Streit flüchtete ein Auto mit drei mutmaßlichen Tatverdächtigen. Das Auto wurde innerhalb der Fahndung am Jahnplatz angetroffen und kontrolliert. Drei Männer (38/46/48) nahm die Polizei fest. Diese sind heute Morgen nach ihren Vernehmungen aus dem Polizeigewahrsam entlassen worden. /JH

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de