Polizei, Kriminalität

Essen: Polizei nahm randalierenden Whiskey-Dieb in Gewahrsam

24.10.2017 - 14:57:08

Polizei Essen / Essen: Polizei nahm randalierenden Whiskey-Dieb ...

Essen - 45329 E-Altenessen-Nord: Die Polizei nahm Montagnachmittag (23. Oktober), gegen 17 Uhr, einen randalierenden Ladendieb im nördlichen Stadtteil Altenessens in Gewahrsam.

Der Borbecker interessierte sich in einem Einkaufs-Center auf der Altenessener Straße für hochprozentige Getränke. Mit zwei Whiskey-Flaschen im Gepäck wollte er das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen. Den aufmerksamen Sicherheitsdienst (m/32 und m/36) beleidigte der 47-Jährige auf übelste Weise. Auch gegenüber den alarmierten Polizisten nahm er kein Blatt vor den Mund.

Für ihn ging es, nachdem er zunehmend weiter randalierte und beleidigte, zur Beruhigung in das Polizeigewahrsam. Die Essener Kriminalpolizei ermittelt gegen den Mann nicht nur wegen Ladendiebstahls, sondern auch wegen Widerstands, Bedrohung, Beleidigung und Verstoßes gegen das Drogengesetz. Polizisten fanden in seiner Kleidung einen Bubble. Vermutlich handelte es sich bei dieser Substanz um Heroin. / MUe.

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!