Polizei, Kriminalität

Erwitte - Betrug gescheitert

08.09.2017 - 14:26:39

Kreispolizeibehörde Soest / Erwitte - Betrug gescheitert

Erwitte - Am Mittwochnachmittag erhielt eine Seniorin aus Erwitte einen Anruf von einem unbekannten Mann. Dieser Mann gab sich am Telefon als ihr Neffe aus. Der Neffe hatte laut eigenen Angaben finanzielle Schwierigkeiten und benötigte dringend 20000,- Euro. Die Seniorin handelte genau richtig und ließ sich nicht auf eine finanzielle Unterstützung des Betrügers ein. Darauf legte der angebliche Neffe auf. Die Seniorin informierte anschließend die Polizei.

Hinweise und Tipps zur Prävention finden Sie unter www.polizei-beratung.de und www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/enkeltrick. (we)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de