Polizei, Kriminalität

Erneute Festnahme von einem Autoaufbrecher

10.07.2017 - 13:01:32

Polizei Dortmund / Erneute Festnahme von einem Autoaufbrecher

Dortmund - Lfd. Nr.: 0739

Wieder waren es aufmerksame Zeugen, die in der heutigen Nacht die Polizei alarmierten. Gegen 1.45 Uhr beobachteten sie in der Chemnitzer Straße wie eine Person versuchte, mit einem Stein die Scheiben von zwei Autos einzuschlagen. Durch die Zeugen wurde der Täter zunächst vertrieben und von weiteren Aufbruch-Versuchen abgehalten. Zurück blieben jedoch zwei stark beschädigte Fahrzeuge.

Die alarmierte Polizei konnte kurze Zeit später einen Tatverdächtigen an der Ecke Beurhausstraße / Wilhelmstraße festnehmen. Es handelt sich dabei um einen 20-jährigen Mann aus Niedersachsen. Er wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt. Im Laufe des heutigen Tages wird entschieden, ob der 20-Jährige dem Haftrichter vorgeführt werden kann.

Die Polizei dankt den Zeugen für ihre Hinweise! Scheuen Sie sich auch in Zukunft nicht die Polizei zu rufen, wenn Sie eine Straftat beobachten!

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Gunnar Wortmann Telefon: 0231/132-1028 http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!