Polizei, Kriminalität

Erheblicher Sachschaden in der 30-km / h-Zone

24.04.2017 - 14:12:05

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Erheblicher ...

Bad Pyrmont - In der Nacht von Freitag zu Samstag, 22.04.2017, kam es gegen 02.00 Uhr, auf der Winzenbergstraße in Bad Pyrmont zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden. Eine 56-jährige Frau aus Bad Pyrmont hatte mit ihrem fünf Jahre alten BMW die dortige 30 km/h-Zone in Richtung Hohenborner Straße befahren. Dabei war sie, nach eigenen Angaben ungebremst, auf einen ordnungsgemäß parkenden VW Polo aufgefahren, den sie noch gegen einen ebenfalls ordnungsgemäß parkendenden 19 Jahre alten VW Sharan geschoben hatte. Der BMW und der sechs Jahre alte Polo waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit, am Sharan entstand ebenfalls geringer Sachschaden. Bei dem BMW wurden die Airbags ausgelöst. Verletzt wurde erfreulicherweise niemand. Der Sachschaden dürfte allerdings im fünfstelligen Bereich liegen.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Polizeikommissariat Bad Pyrmont PHK Schiffling Telefon: 05281/94060 E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de