Polizei, Kriminalität

Erheblich alkoholisierter Fahrradfahrer touchiert Auto

10.07.2017 - 14:11:49

Polizeipräsidium Mainz / Erheblich alkoholisierter ...

Mainz - Sonntag, 09.07.2017, 22:55 Uhr:

Ein stark alkoholisierter 22-jähriger Fahrradfahrer verursachte in der Zanggasse einen Unfall mit einem parkenden PKW. Er befuhr mit seinem Fahrrad die Kaiserstraße in Richtung Zanggasse, allerdings entgegen der Fahrtrichtung. Beim Abbiegen in die Zanggasse touchierte er mit dem Fahrrad einen dort parkenden PKW und beschädigte diesen. Anschließend entfernte er sich jedoch von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte er jedoch noch in der Zanggasse von der Polizei kontrolliert werden. Hierbei stellten die eingesetzten Beamten eine Atemalkoholkonzentration von 3,17 Promille fest. Zur Entnahme einer Blutprobe sowie der Feststellung seiner Identität musste der 22-Jährige auf die Dienststelle gebracht werden. Das Fahrrad wurde zur Verhinderung weiterer Fahrten kurzfristig sichergestellt.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de