Polizei, Kriminalität

Ergänzungsmeldung zur Bombe

14.09.2017 - 12:41:57

Polizeiinspektion Anklam / Ergänzungsmeldung zur Bombe

Heringsdorf - Der Munitionsbergungsdienst versuchte zunächst die Bombve zu entschärfen, was nicht gelang. Daraufhin wurde sie um 10:28 Uhr vor Ort gesprengt. Die Sperrung des Sicherheitsbereiches ist nun wieder aufgehoben. Es handelte sich um eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg.

OTS: Polizeiinspektion Anklam newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108768 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108768.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressesprecherin Ina Gransow Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041 E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!