Polizei, Kriminalität

Ennigerloh-Enniger. Pkw beschossen - Zeugen gesucht

25.09.2017 - 13:42:09

Polizei Warendorf / Ennigerloh-Enniger. Pkw beschossen - Zeugen ...

Warendorf - Am Freitag, 22.09.2017, gegen 19.00 Uhr, befuhr eine 41jährige Beckumerin mit ihrem Pkw die Vorhelmer Straße in Ennigerloh-Enniger aus Richtung Vorhelm kommend in Fahrtrichtung Hauptstraße. Als sich die Frau in Höhe des Sportplatzes befand, vernahm sie ein lautes Geräusch und das etwas gegen ihr Fahrzeug geschlagen war. Nachdem sie angehalten und ausgestiegen war, stellte sie an der Tür hinten links und am Kotflügel frische Farbe fest. In der Tür konnte die Ummantelung eines Projektils aufgefunden werden. Unbekannte Täter hatten das Fahrzeug bei der Vorbeifahrt mit Paintball-Kugeln beschossen. Personen, die Angaben zu den gesuchten Schützen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Oelde, Telefon 02522-915-0, oder per E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!