Polizei, Kriminalität

Ennepetal - Passanten angepöbelt und mit Messer bedroht

03.04.2017 - 13:46:49

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis / Ennepetal - Passanten ...

Ennepetal - Am 01.04.2017, gegen 16.00 Uhr, pöbelte eine alkoholisierte männliche Person auf der Lindenstraße mehrere Passanten an und bedrohte sie mit einem Messer. Die Geschädigten verständigten die Polizei. Bereits kurze Zeit später wurde der Beschuldigte, ein 61-jähriger ohne festen Wohnsitz, auf der Lohernockenstraße angetroffen. Den Aufforderungen der Beamten, seine Hände vorzuzeigen und sich auf den Boden zu legen, kam er nicht nach. Sie zogen den Beschuldigten auf den Boden und durchsuchten ihn. Es werden drei Messer aufgefunden und sichergestellt. Aufgrund seines äußerst aggressiven Verhaltens wurde der 61-jährige vorläufig festgenommen und zur Ausnüchterung in das Gewahrsam der Polizeiwache gebracht.

OTS: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12726 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12726.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de