Polizei, Kriminalität

Emmerich - Unfallflucht / Sattelzug fährt gegen Straßenlaterne

04.04.2017 - 12:41:54

Kreispolizeibehörde Kleve / Emmerich - Unfallflucht / Sattelzug ...

Emmerich - Am Freitag (31. März 2017) gegen 3.10 Uhr fuhr ein unbekannter Fahrer eines Sattelzuges rückwärts von der Marie-Curie-Straße in die Werner-Heisenberg-Straße. Dabei stieß der Sattelauflieger gegen eine Straßenlaterne, die sich dadurch in einem Winkel von etwa 45 Grad verbog. Der unbekannte Fahrer stieg aus und ging auf die andere Seite des Sattelzuges. Anschließend kaufte er in einer Tankstelle in unmittelbarer Nähe ein Mautticket. Dann setzte er seine Fahrt fort, ohne den Schaden zu melden. Der Unfall war durch eine Überwachungskamera aufgezeichnet worden. Die Zugmaschine hatte eine blaue Farbe. Der Sattelauflieger hatte eine graue Plane mit roter Aufschrift. Zur Unfallzeit hielt sich ein unbekannter Zeuge mit einem Fahrrad auf dem Gelände der Tankstelle auf. Die Polizei sucht diesen Unfallzeugen und den unbekannten LKW Fahrer.

Hinweise bitte an die Polizei Emmerich unter Telefon 02822-7830.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!