Polizei, Kriminalität

Elmshorn - Geldbörsendiebstähle

06.10.2017 - 17:41:48

Polizeidirektion Bad Segeberg / Elmshorn - Geldbörsendiebstähle

Bad Segeberg - Am Mittwoch ist es im Bereich der Innenstadt zu mehreren Diebstählen von Geldbörsen gekommen.

Bislang unbekannte Täter entwendeten aus den Hand- oder Jackentaschen unbemerkt die Portemonnaies der Geschädigten. Die Taten ereigneten sich hauptsächlich zur Mittagszeit in verschiedenen Geschäften in der Königstraße und in der Straße Alter Markt.

Bei allen Geschädigten handelt es sich um Frauen. Ein Tatverdacht oder eine Täterbeschreibung liegt derzeit nicht vor.

Die Polizei appelliert an die Aufmerksamkeit der Bürger, achten sie auf ihre Wertgegenstände. Handtaschen sollten geschlossen am Körper getragen werden. Wenn unbekannte Personen den Körperkontakt suchen oder jemanden in ein fadenscheiniges Gespräche verwickeln, sollte man vorsichtig sein.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!